Bedienungsanleitung und Katalog ZDS Tiefbrunnenpumpen

Artikelnummer: AN2387


unser Preis 0,00 €

inkl. MwSt.*, zzgl. Versand

UVP:
Ersparnis: 30%
sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 4 Werktage**



Beschreibung
Hersteller: ZDS

Bedienungsanleitung und Katalog ZDS Tiefbrunnenpumpen


  1. Wo werden die ZDS Produkte hergestellt?
  2. Was passiert, wenn Sie eine Pumpe rechts unterhalb der Leistungskurve laufen lassen?
  3. Was passiert, wenn Sie eine Pumpe links von der Leistungskurve laufen lassen?
  4. Wie wird der ZDS Motor auf Spannungsschwankungen reagieren?
  5. Hat der ZDS Motor eine maximale Zahl an Neustarts integriert bevor er manuell neu eingestellt werden muss?
  6. Wie zuverlässig ist der eingebaute Kondensator in den 2-Wire Motoren?
  7. Was ist / verursacht den Wasserhammer?
  8. Können ZDS Pumpen in horizontaler Position betrieben werden?

 

  1. Wo werden die ZDS Produkte hergestellt? Alle ZDS Produkte werden in Italien entwickelt und hergestellt.
  2. Was passiert, wenn Sie eine Pumpe rechts unterhalb der Leistungskurve laufen lassen? Eine Pumpe unterhalb der rechten Seite der Leistungskurve laufen zu lassen, bedeutet in anderen Worten, dass die Pumpe mehr Durchfluss hat als eigentlich vorgesehen ist für diese Grösse der Pumpe. Die Pumpe ist somit zu klein für das System und kann somit der Pumpe und dem Motor schaden. Eine Pumpe muss immer innerhalb ihrer Durchflussgrenzen laufen. Optimal für eine lange Lebensdauer der Pumpe und um den Energiekonsum zu minimieren wäre, dass sie so nahe wie möglich am besten Wirkungsgrad benutzt wird.
  3. Was passiert, wenn Sie eine Pumpe links von der Leistungskurve laufen lassen? Eine Pumpe unterhalb der linken Seite der Leistungskurve laufen zu lassen bedeutet, dass die Pumpe mit grossem Druck arbeitet aber mit geringem oder keinem Durchfluss. Hoher Druck in der Pumpe drückt den Stapel der Laufräder nach unten und erhöht den Druck auf den Kugellagern im Motor. Unter extremen Bedingungen kann es den Ausfall für die Pumpe und den Motor bedeuten. Falls der Durchfluss geringer als die Mindestanforderung an Durchfluss der Pumpe ist, kann sich die Flüssigkeit in der Pumpe überhitzen und sie beschädigen. Eine Pumpe muss immer innerhalb ihrer Durchflussgrenzen laufen. Optimal für eine lange Lebensdauer der Pumpe und um den Energiekonsum zu minimieren wäre, dass sie so nahe wie möglich am besten Wirkungsgrad benutzt wird.
  4. Wie wird der ZDS Motor auf Spannungsschwankungen reagieren? Die Nennspannung kann auf dem Typenschild mit diesen Abweichungen abgelesen werden: -10%/+6%, und der Motor schaltet ab wenn diese Grenzwerte über-oder unterschritten werden. Sobald die Spannung wieder innerhalb der Grenzwerte liegt, startet der Motor automatisch.
  5. Hat der ZDS Motor eine vorgegebene Zahl an Neustarts bevor er manuell neu eingestellt werden muss? Der Motor wird unzählige Male selbst neu starten, falls ein Fehler auftritt. Sobald der Fehler behoben ist, wird er wieder normal funktionieren.
  6. Wie zuverlässig ist der eingebaute Kondensator in den 2-Wire Motoren? Der Kondensator hat eine Garantie von mindestens 30.000 Betriebsstunden. In den letzen 3 Jahren hat die ZDS Group eine Ausfallrate von weniger als 0,2% bei den 2-Wire Motoren mit dem Kondensator gehabt. Hier klicken um die 2-Wire Komplettlösungen zu sehen.
  7. Was ist oder verursacht den Wasserhammer? Als Wasserhammer bezeichnet man einen Druckstoß in einer flüssigkeitsführenden Rohrleitung, der durch das plötzliche Schließen eines Ventils hervorgerufen wird. Die Massenträgheit des strömenden Wassers in der Rohrleitung führt hierbei zu dieser Druckerhöhung. Man kann sich die fließende zylinderförmige Wassersäule modellhaft als bewegten Metallzylinder vorstellen, der an einer Wand schlagartig gestoppt wird. Der Wasserhammer tritt in Systemen auf, die vollständig mit einem Fluid gefüllt sind. Dies ist auch der übliche Fall; häufig als "Pumpen"- bzw. "Betriebs"-Fall bezeichnet. Er tritt meist in Rohrleitungssystemen wie z. B. Pipelines, Wasserversorgungnetzen u. a. auf und wird durch Öffnen und Schließen von Armaturen bzw. Drehzahländerungen von Pumpen ausgelöst. Ein Charakteristikum für diesen Fall ist der Übergang einer stationären in eine instationäre Strömung.
  8. Können ZDS Pumpen in horizontaler Position betrieben werden? ZDS Pumpen mit einem ZDS Motor oder einem Franklin Motor können in jeglicher Position von Horozontal bis vertikal eingesetzt werden. Zu diesem Zweck haben wir speziell den KIOS für den horizontalen Einbau in Wassertanks entworfen.

Kunden kauften dazu folgende Produkte

Wir akzeptieren

PayPal PayPal PayPal Sofort Überweisung AmazonPayments Nachnahme 3% Rabatt Bei Zahlung per Vorkasse

Beratung, Service und Informationen

4.78 / 5.00 of 292 brunnenpumpen.com customer reviews | Trusted Shops