PE VERSCHRAUBUNG 32 x 1 1/4" AG

Artikelnummer: AN2504

Versandgewicht: 0,10 Kg


7,90 €

inkl. MwSt.*, zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 4 Werktage**

Stück


Beschreibung
Versandgewicht: 0,10 Kg

PE VERSCHRAUBUNG 32 x 1 1/4" AG

  • Das PE-Rohr wird einfach eingesteckt.
  • Die Verschraubung wird zugedreht. Wasserdicht und mechanisch voll verbunden!
  • DIN 8074/75, DVGW-geprüft, für Trinkwasser, belastbar bis 16 bar.
  • Sehr hohe Lebensdauer und Recyclbar !
  • Bei diesen Verschraubungen handelt es sich um PROFESSIONELLE Verschraubungen die nicht mit billigem Baumarktschrott zu vergleichen sind.
  • Zur Verwendung für PE RohreZur Information:
  • Auszug aus der Herstellerbeschreibung :
  • Die Druckanschlüsse aus Polypropylen sind Verbindungsstücke für Schläuche aus Polyethylen, die bei Wasser-Durchlaufanlagen eingesetzt werden. Produktpalette: Die Durchmesser der Anschlüsse reichen von 16 mm bis zu 110 mm. Die Gewindeanschlüsse haben ab einem Durchmesser von 1 1/4? eine Metallverstärkung auf der Außenseite des Gewindes. Materialien: Körper und Nutmutter aus schwarzem Kapolympolypropylen, Greifring auf weißem Acetatkunstharz, ringförmige Dichtung aus NBR, Verstärkungsring aus AISI 430. Flansch aus Chromstahl. Normvorschriften: Der Druckanschluß von ASTORE wird unter Einhaltung der Vorschriften folgender Normen hergestellt: ISO 3458, ISO 3459, ISO 3501, ISO 3503, ISO 14236, ISO8076-3, UNI 9561, BS 5114/75. Der Anschluß kann an Schläuchen aus Polyäthylen, die den Normen ISO 3607, DIN 8072m DIN 8072, UNI 10910 entsprechen, angebracht werden. Die Typen mit Gewinde werden entsprechend der Norm ISO 7/1 hergestellt. Druck bei Inbetriebnahme: Bei 20°C von Durchmesser 16-63 mm: 16 bar, von Durchmesser 75 - 110 mm: 10 bar. Die Firma ASTORE ist nach ISO 9002 zertifiziert (Nr. 354).
  • Das PE- Rohr muß mit einem Rohrabschneider in einem Winkel von 90° zu seiner Längsachse passend geschnitten und entgratet werden. Zur Montage werden zuerst die Überwurfmutter (1) und dann der Klemmring (2) auf das Rohr geschoben. Anschließend ist der einzelne, lose O-Ring (3) auf das Rohrende aufzustecken. Danach wird auch der Grundkörper (4) soweit aufgesteckt bis sich der ORing (3) dort hineindrückt. Zuletzt muß die Überwurfmutter (1) bis zum Anschlag angezogen werden, was bis zu einem Durchmesser von 32 mm per Hand erfolgen kann. Bei größeren Durchmessern wird die Verwendung einer Rohrzange empfohlen.

Kunden kauften dazu folgende Produkte

Wir akzeptieren

PayPal PayPal PayPal Sofort Überweisung AmazonPayments Nachnahme 3% Rabatt Bei Zahlung per Vorkasse

Beratung, Service und Informationen

4.79 / 5.00 of 302 brunnenpumpen.com customer reviews | Trusted Shops